Winter


Wenn draußen Schnee liegt, hat man endlich realisiert,
dass im Garten nun nichts mehr passiert.
Im neuen Jahr kommt man gelegentlich ins Schwitzen,
man kann sich jedoch auf vorjährige Erfahrungen stützen.
Doch bevor dies alles ist soweit,
liegt schon ein Schreibgerät bereit.



Jetzt im Winter sollte man planen,
was brauche ich, welchen Samen ?
In welche Ecke pflanz ich was?
Was und wo macht mir am meisten Spaß ?!
Dies alles ist zu bedenken,
will ich mir im neuen Jahr Spaß und Freude schenken.


Seit einiger Zeit nutze ich auch meinen PC gerne,
mit dem "Gartenplaner" und vielen Gartenzeitschriften ich ne Menge dazu lerne
In der warmen Stube ist es gemütlich und fein,
da fallen mir dann auch viele Dinge ein.



Ach, da meldet sich mein Magen,
er hat Appetit , will er mir sagen.
Ich hole meinen Bräter, lege einen gespickten Apfel hinein.
Was wollte ich noch dazu tun, war es Wein ?
Ach nein, übergossen wird der Apfel mit Likör von Pflaumen,
dies wird ihm munden, meinen Gaumen.


Eine Kerze zünde ich an in dieser Stunde,
weil ich schöne Momente gerne abrunde.
Dabei muss ich aus dem Fenster schauen,
Kinder erblicke ich, die einen Schneemann bauen.
Meine Nase drücke ich an die kalte Scheibe,
es ist wohl besser, wenn ich im Warmen bleibe.


Da sehe ich neben mir was blinken,
Eisblumen von der Fensterscheibe mir zuwinken.
Sie trösten mich in der kalten Jahreszeit,
ach der Frühling ist ja noch sooo weit.